Friedmann Blog

Storytelling im eCommerce – die eierlegende Wollmilchsau

Als Onlinehändler haben Sie es nicht leicht: Wachsende Konkurrenz, untreue Kunden, und für den stationären Handel sind Sie sowieso der Buhmann, weil die digitalen Welten unaufhaltsam wachsen und den klassischen Filialisten die Kunden wegschnappen.

Und immer wieder die gleichen Fragen: Wie verwandle ich Besucher in Kunden? Wie bewege ich meine Kunden zum Wiederkehren? Und wie mache ich meinen Shop einzigartig, damit er sich von der Masse der anderen Onlinehändler abhebt?

Es schallt aus aller Munde: Die Antwort lautet „Storytelling“. Der Begriff war bisher eher Kulturwissenschaftlern oder Psychologen geläufig. Doch in seiner neueren Verwendung hat Storytelling nun einen leichten Bedeutungswandel hingelegt: Weg vom Geschichtenerzählen als kultureller Austausch, Wissensmanagement-Tool oder Problemlösungs-Strategie, stattdessen hin zum Entwickeln von aufregenden Stories für den Kunden im Marketing-Umfeld.

Storytelling im eCommerce

Kein Märchen: Storytelling ist die Königsdisziplin des Content Marketing

 

Was ist Storytelling im eCommerce

Im Grunde ist bei Storytelling der Name Programm: Anstatt lieb- und leblose Fakten zu Ihren Produkten oder Ihrer Marke herunterzurattern, erzählen Sie Geschichten. Sie nutzen die Macht der Bildsprache, um einfache, klare Stories zu schaffen.

So sprechen Sie Ihre Konsumenten nicht nur auf der rationalen, sondern auch auf der Gefühlsebene an. Und so machen Sie Ihren Shop – und damit Ihre Marke – greifbar. Man erinnert sich an Sie, und das ist wichtig im Web. Denn Laufkundschaft gibt es keine, und Kundenakquise ist teuer und aufwändig. Es ist immer günstiger, einen Bestandskunden zu reaktivieren als einen Neukunden zu generieren. Und da Sie mit Storytelling Emotionen wecken, bleiben Sie mit gut erzählten Geschichten im Gedächtnis.

Storytelling – ein alter Hut im neuen Gewand

Auch wenn Storytelling zurzeit ein Buzzword im eCommerce ist: Im Grunde ist es ein alter Hut, den Onlinehändler gerade für sicher (wieder)entdeckt haben.

There’s nothing new under the sun, but there’s a lot of old stuff we haven’t yet discovered.Rodger Dean Duncan

Im klassischen Ladengeschäft ist fantasievolle und originelle Schaufenstergestaltung schließlich auch nichts Neues. Als Visitenkarten eines Ladengeschäfts sind sie oftmals das Erste, das der Kunde wahrnimmt. Nach denselben Prinzipen sollten Sie als Onlinehändler ebenfalls Ihre „Schaufenster“ gestalten: Startseite, Kategorieseiten, Landingpages – und, wenn Sie sich besonders viel Mühe geben, auch die Artikeldetailansichten.

Storytelling kennen Sie auch aus dem geistigen Vorgänger der eCommerce-Welten, dem Versandhandel: Erfolgreiche Kataloghändler listen ihre Produkte niemals nur lieblos auf. Stattdessen schaffen sie Einkaufswelten, in denen der Kunde sich wohlfühlt, die er entdecken und erleben kann. Welten, in denen er nicht nur die Produkte findet, die er sucht, sondern die auch inspirierend sind und zum Weiterforschen einladen.

Storytelling Agentur Köln

Erzählen Sie Geschichten – online wie offline.

Facetten von Storytelling

Storytelling muss übrigens nicht immer als offensichtliches Marketing-Instrument genutzt werden. Wahrscheinlich haben Sie auch in Ihrem bestehenden System schon Elemente des Geschichtenerzählens versteckt, ohne dass es Ihnen bewusst ist.

Wo denn? Na hier:

Offenes Storytelling...
… findet sich überall da, wo Sie sich aktiv die Mühe gemacht haben, Geschichten für Ihre Konsumenten zu schaffen. Einkaufswelten, Banner und eigene Landingpages sind natürlich die Paradebeispiele, aber auch Produktbeschreibungen oder sogar rechtliche Informationen wie Rückgaberecht, Versandkostenfreiheit oder AGB können Geschichten erzählen – über Ihre Unternehmenswerte und darüber, was Ihnen wichtig ist.
Verstecktes Storytelling...
… findet überall da statt, wo Inhalte mitschwingen. Es dringt nicht zwingend ins Bewusstsein vor, aber unterbewusst zeigt es seine Wirkung. Hier ist ein Designer Gold wert, der sein Handwerk beherrscht. Denn Farben, Formen und die Bildsprache Ihres Onlineshops erzählen Geschichten, ohne dass nur ein einziges Wort gesagt wurde.
Benutzergenerierte Stories...
… sind für Sie als Shopbetreiber natürlich eine besonders bequeme und gleichzeitig sehr effektive Art und Weise, Geschichten auf Ihrer Seite einzubinden. Kommentare und Produktbewertungen steigern Ihre Glaubwürdigkeit. Aber auch Gewinnspiele oder Umfragen können die Interaktion erhöhen, Kunden binden und dabei Erlebnisse schaffen.
storytelling-ecommerce-agentur-koeln

Storytelling hat viele Facetten.

Viele Elemente von Storytelling sind auch in der eCommerce-Welt schon seit einigen Jahren zugegen, sie werden zurzeit jedoch noch viel zu oft als einzelne Elemente behandelt, die unverknüpft nebeneinander stehen. Doch es kommt Bewegung in die Sache: Ein Beispiel dafür ist Shopwares neues Storytelling-Plugin, mit dem sich Einkaufswelten auf komfortable Art und Weise miteinander verknüpfen lassen – und in denen nicht nur Geschichten erzählt werden, sondern eine direkte Verbindung zu den relevanten Produkten geschaffen wird.

Wir sind gespannt, wohin die Reise noch gehen wird und freuen uns auf zahlreiche einzigartige Geschichten, die wir gemeinsam mit Ihnen für Ihre Konsumenten aufbereiten und erzählen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.